Nordbayerisches Spielleuteorchester
  Das Orchester
 

Das Auswahlorchester der Spielleute des NBMB - Wer ist das?


Das Nordbayerische Spielleuteorchester (NBSO) ist das Auswahlorchester aller Spielmanns- und Fanfarenzüge des Nordbayerischen Musikbundes e.V. (NBMB). Es ist ein kombiniertes Spielleuteorchester, bestehend aus traditionellen Spielmannsflöten, Fanfaren und erweitertem Schlagwerk.


Die Besetzung des NBSO

Das Flötenregister vereinigt Sopran -, Alt- und Tenorflöten. Mithilfe des Schlagwerkregisters mit traditionellen Marschtrommeln, über Pauken bis hin zu Glockenspiel, Marimba- und Vibraphon wird die Flötenbesetzung zu einem traditionellen Spielmannszug ergänzt. Kommen zusätzlich noch die Naturtontrompeten - Fanfaren - hinzu, so wird diese Besetzung als kombinierter Spielmanns- und Fanfarenzug bezeichnet.

Ein Aufsteckbogen ermöglicht es den Fanfarenspielern/innen außerdem, von der ursprünglichen Grundstimmung in Es auf die C-Stimmung umzustimmen und damit den Tonvorrat sowie die Literatur zu erweitern. Diese Innovation wurde erstmals beim NBSO erfolgreich erprobt und öffentlich aufgeführt und ist nun fester Bestandteil des Repertoires der Fanfarenbläser.


Musikalische Entwicklung von 1982 bis heute

Gegründet wurde das NBSO 1982 von Günther Katzenberger unter dem Namen “Stabführerkorps”. Die Stabführer bildeten damals den Kern des Vorzeigespielleuteorchesters. Im Laufe der Zeit fanden immer mehr, durch die Schulung des NBMB hervorragend qualifizierte Spielleute aus fast allen Spielmanns- und Fanfarenzügen des Verbandes den Weg zum NBSO und interessierten sich für die neue, wegweisende Literatur, die dort einstudiert wurde.

Besonders die Literatur zeichnet das Nordbayerische Spielleuteorchester auch heute noch aus, da immer mehr Originalkompositionen mit größerem Instrumentarium an Bedeutung gewonnen haben. Hierbei ist vor allem die Erweiterung des Schlagwerks um Stabspiele und weiteren Percussionsinstrumenten sowie die Ausdifferenzierung des Flötensatzes und die schon genannte Möglichkeit der Umstimmung der Fanfaren zu erwähnen.

In zwei jährlichen Probenphasen werden die teils druckfrischen Werke unterschiedlichster Komponisten einstudiert und dann in Konzerten, Wettbewerben und Uraufführungen dem Publikum vorgestellt.

Seit 2009 liegt die musikalische Leitung des NBSO bei Christoph Ahlemeyer, Komponist und Dirigent. Bei den Probenphasen wird er von qualifizierten Dozenten/innen unterstützt.

Bei den Auftritten tragen die Musiker keine Einheitskleidung, sondern die Tracht/ Uniform ihres Heimatvereins, weswegen auf der Bühne immer ein breites Farbspektrum zu sehen ist.

Mitmachen im NBSO

Interessierte Musiker sollten das Leistungsabzeichen D2 nachweisen können und Lust haben, neue Spielmannsmusik einzustudieren sowie aufzuführen. Gute Kenntnisse im Blattspiel werden dabei vorausgesetzt.

Ausschreibungen der Probenphasen sowie Konzerttermine sind hier, auf Facebook unter https://www.facebook.com/Nordbayerisches.Spielleuteorchester/ und auch auf der Homepage des NBMB www.nbmb-online.de  zu finden.


Fortbildungen und Lehrgänge des Nordbayerischen Musikbundes

Das NBSO ist ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungen des NBMB für die Spielleute des Verbandes. Des Weiteren werden Wochenend- und Tageslehrgänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Auch diese Ausschreibungen sind hier oder auf der Homepage des NBMB unter "Spielleute" zu finden. 

Für Fragen steht der Dirigent Christoph Ahlemeyer (christoph.ahlemeyer@nbmb-online.de) oder das Organisationsteam (nbso@nbmb-online.de) gerne zur Verfügung.



 

 
  Es waren schon 23264 Besucher hier! © 2011 by Nordbayerisches Spielleuteorchester  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=